Sponsoren

KLICK zur Mediathek

Herzlich Willkommen auf der Homepage der RKG Freiburg 2000!

Aktuelle Nachrichten

Sacultan und Lapp erfolgreich

Bei den moldawischen Meisterschaften im Freien Stil erkämpften sich Maxim Sacultan und Mihail Lapp Gold und Bronze.

Höchst erfreulich, beide Athleten werden auch in der nächsten Saison für die RKG auf die Matte gehen.

Dabei dominierte Maxim seine Gewichtsklasse bis 65 Kilo auch im Finale. Seinen Gegner Graur Pavel konnte er technisch überhöht besiegen.

Lediglich dem Ex-Freiburg-Ringer Creciun Petru musste sich Mihail Lapp in der Gewichtsklasse bis 57 Kilo knapp geschlagen geben. Im anschließenden Finale um Bronze konnte sich, der in Heitersheim lebende und arbeitende Mihail, jedoch souverän gegen Ergoglo Dimitri durchsetzen.

 

Gratulation an unsere beiden Athleten zum Erfolg!

Die Ringer Kevin Spiegel und Marc Fischer haben für 2021 große Ziele

Ehrgeiz. Dieses Wort taucht weit vorne auf der Liste auf, wenn das sportliche Wirken von Marc Fischer und Kevin Spiegel beschrieben wird. Die beiden Ringer, der eine aus Lahr, der andere aus Kappel-Grafenhausen, kämpfen in der Bundesliga für die RKG Freiburg – aber sie haben noch mehr Gemeinsamkeiten. Nach einem Jahr, in dem es Corona-bedingt kaum Wettkämpfe für die Kampfsportler gab, sehnen sie sich nach Normalität. Und danach, ihren Ehrgeiz auch wieder bei Turnieren, Meisterschaften und Teamkämpfen zeigen zu können.

Mihail Bradu belegt den 5. Platz beim Individual World Cup in Serbien.

Unser Mr. Zuverlässig vertrat sein Heimatland Moldawien in der Gewichtsklasse bis 82 kg, im Griechisch-Römischen Stil.
Das Turnier begann für Mihail im Achtelfinale, wo er Filip Sacic aus Kroatien souverän, mit 5:0 technischen Punkten besiegte.
Im Viertelfinale schulterte er seinen Kontrahenten, Renat Kaljola aus Estland nach einer guten Minute Kampfzeit.