Sponsoren

KLICK zur Mediathek

Freiburger Ringer sind im Aufwind

RINGEN. Zweite Bundesliga: RKG Freiburg – TSV Westendorf 16:11.

Eine der schönen Seiten beim Mannschaftsringen ist die Tatsache, dass Niederlagen persönliche Siege sein können und eben auch wie solche gefeiert werden. Am vierten Zweitliga-Kampftag waren es bei der RKG Freiburg eben auch die Verlierer, die sich freuten als ob sie gewonnen hätten. Denn in den zehn Mattenduellen vor 200 Zuschauern gegen den TSV Westendorf gab’s für die Breisgauer fünf Einzelsiege und fünf Niederlagen.

[mehr]

 

Quelle: Badische Zeitung

 

Alles stimmig bei den Freiburgern

RINGEN. Zweite Bundesliga: RKG Freiburg – ASV Urloffen 15:9. RKG-Coach Luigi Tascillo fielen nach dem Schlussgong wahre Gesteinsbrocken vom Herzen. "Dieser Derbysieg war ganz wichtig für die Moral", bilanzierte er nach zwei Niederlage zum Auftakt. Das Ambiente stimmte und auch das Ergebnis aus Freiburger Sicht. Das nasskalte "Sauwetter" spülte rund 400 Zuschauer in die rappelvolle St. Georgener Festhalle, die den ersten Saisonsieg bejubeln durften.

[mehr]

 

QuelleBadische Zeitung

 

SC Anger als Auftaktgegner

 RINGEN. "Da müssen wir jetzt durch", lautet unisono die Aussage der beiden Freistiltrainer des Ringer-Zweitligisten RKG Freiburg, Viktor Reh und Igor Maier, vor dem Saisonstart. Nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen gilt nun die volle Konzentration den kommenden Aufgaben: Freiburgs Ringerteam startet in die Zweitliga-Saison.

[mehr]

 

Quelle: Badische Zeitung

 

weitere Berichte:

  • Erst läuft`s nicht rund - und dann kommt auch noch Pech dazu [mehr]

  • Nachwuchs beim Hornberger Kanonentunier erfolgreich [mehr];

  • RKG hifft beim Freiburg Marathon [mehr]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RKG Freiburg - 2000